News-Details

Dartturnier für guten Zweck – „kleine Helden“ erhalten 4.302,77 Euro

Reiterstüble in Eppingen

Das Reiterstüble in Eppingen hatte zu einem Benefiz-Dartturnier eingeladen und unerwartet viele waren gekommen. 70 Teilnehmer spielten an 10 Dartautomaten für den guten Zweck. Von 20.30 Uhr bis weit in den Morgen kämpften die Spieler um Platzierungen und um die zahlreichen Sachpreise, die von großzügigen Sponsoren bereitgestellt wurden. Dank des großen Einsatzes, vor allem von Daniel Hautzinger und Thomas Wabbel, die auf ihre Einnahmen des Abends verzichteten, dem Start- und Wurfgeld, sowie vieler Einzelspenden, kam die beachtliche Spendensumme von 4.302,77 Euro zusammen. Bei der Scheckübergabe an Dieter Herrmann, Fachbeirat der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ bedankte sich Thomas Wabbel bei seinen „Mitstreitern“: „Wir möchten uns bei unseren Spielern und Gästen sowie allen Helfern und den Sponsoren recht herzlich für die großartige Unterstützung bedanken. Besonderer Dank gilt der Initiatorin Assunta Frommer, die mit Ihrer Idee und Kreativität eine tolle Sache ins Rollen gebracht hat.“

Bild von links: Daniel Hautzinger, Dieter Herrmann und Thomas Wabbel