News-Details

Kindergarten „Lehle“ läuft für „kleine Helden“

Kleine und große Läufer des Kindergartens „Lehle“ in Möckmühl

Kleine und große Läufer des Kindergartens „Lehle“ in Möckmühl gingen mit großer Freude und Elan für kranke Kinder an den Start und erliefen großartige 2046,60 Euro für die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“. „Wir sind absolut begeistert von unserer Aktion. Allen hat es so gut gefallen und die Kleinen wussten genau, für wen sie das machen!“, erklärte Melanie Dörner, Leitung des Kindergartens. Schon vor einiger Zeit spendete der Kindergarten den Erlös eines Festes an die Stiftung, doch dieses Mal sollten die Kinder aktiv mit einbezogen werden. Im Rahmen eines Projekts zum Thema „Krankenhaus“ erfuhren die Kinder, für was sich die Stiftung einsetzt und dass jeder dabei helfen kann - so entstand die Idee zu einem Spendenlauf. Anfang Mai verwandelte sich das Außengelände des Kindergartens dann in eine kleine Sportarena mit begeisterten Zuschauern, die die Läufer lautstark anfeuerten. Mit leuchtenden Augen und strahlenden Gesichtern drehten sie Runde um Runde und so mancher wuchs dabei über sich hinaus. Im Ziel erwarteten die Läufer natürlich eine Belohnung in Form einer Medaille. Durch die großartige Leistung aller Läufer und die enorme Spendenbereitschaft kam diese grandiose Summe zusammen. Die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ bedankt sich bei allen Beteiligten von Herzen für diese tolle Aktion!

Bild: Kiga Lehle spendet für „kleine Helden“ (Quelle: Kiga Lehle)