News-Details

Grundschüler erlaufen 25.000 Euro für kranke Kinder

Paten-Grundschulen Kochersteinsfeld, Gochsen und Lampoldshausen für die „kleinen Helden“ auf den Beinen und sammelten mit Hilfe ihrer Sponsoren.

Manchmal kann man es nicht glauben! Zwei Spendenläufe, zwei grandiose Spendensummen in einem Jahr und so viele motivierte Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, die sich mit großem Herz und persönlichem Einsatz für die gute Sache einbringen. Bereits im Frühjahr 2023 waren die Paten-Grundschulen Kochersteinsfeld, Gochsen und Lampoldshausen für die „kleinen Helden“ auf den Beinen und sammelten mit Hilfe ihrer Sponsoren, oft die eigene Familie, grandiose 15.608,39 Euro. Im Herbst gingen sie gleich nochmals an den Start, nun mit der großartigen Summe von 9.264,50 Euro.

„Mit Euren zwei Spendenläufen habt ihr insgesamt unglaubliche 25.000 Euro erlaufen! Wir sind immer noch alle ganz sprachlos. Vielen Dank an Euch alle, dass ihr unseren kleinen Helden so treu zur Seite steht“, freute sich Stiftungsgeschäftsführerin Kerstin Lanig beim Besuch der Patenschulen in Kochersteinsfeld.

Nach der Spendenübergabe ging es gleich sportlich weiter beim „Hardthausen-Cup“, an dem die Kinder verschiedenste Stationen mit Bravour gemeistert haben.

Bild: Lehrer und Schüler der Grundschulen Kochersteinsfeld, Gochsen und Lampoldshausen mit Stiftungsgeschäftsführerin Kerstin Lanig