News-Details

Adventsfest erzielt stolze 1.000 Euro für die „kleinen Helden“

Schüler spenden für kranke Kinder

Im vergangenen Jahr veranstaltete die Luise-Bronner-Realschule gemeinsam mit der Ludwig-Pfau-Grundschule und den Außenklassen der Paul-Meyle-Schule nach einer dreijährigen Pause endlich wieder ihr traditionelles Adventsfest. Es wurde ein tolles Programm geboten und die Schülerinnen und Schüler waren sehr kreativ und bastelten, backten und malten mit großer Freude. Die Sachen kamen beim Adventsfest gut bei den Besuchern an und es konnte ein stolzer Betrag erzielt werden. Die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ freute sich über den Besuch und die schöne Spende von 1.000 Euro. „Wir finden es immer besonders, wenn sich Kinder und Jugendliche für unsere ‚kleinen Helden‘ engagieren. Vielen Dank an alle Beteiligten für diese schöne Summe, die uns zum Beispiel zahlreiche Besuche der Klinikclowns ermöglicht!“, freute sich Stiftungsvorstand Hans Hambücher bei der Spendenübergabe.

 

Bild: von links: Monika Pogodda-Cosic, Moritz Beck, Hans Hambücher, Cristina Liliana Ferruggia, Heike Feist-Götz und Sandra Fusetti (Quelle: Stiftung)