News-Details

Geburtstag zugunsten „kleiner Helden“

Joachim Hartmann

Seinen 65. Geburtstag feierte Joachim Hartmann mit einem Sommerfest für alle seine Freunde und Bekannte – allerdings verbunden mit der Bitte, auf persönliche Geschenke zu verzichten. Joachim Hartmann hatte sich vorab umfassend informiert, wohin seine Spende gehen sollte: Lokal und nachhaltig sollte sie sein und so entschied er sich für die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“. Die Gäste kamen seinem Wunsch gerne nach und zeigten sich sehr großzügig. So übergab Joachim Hartmann einen Scheck in Höhe von 600 Euro an Stiftungsmitarbeiterin Britta Emde. „Mit meiner Spende möchte ich dazu beitragen, den Klinikaufenthalt für die jungen Patienten so erträglich wie möglich zu machen.“, erklärte er sein Engagement für die „kleinen Helden“.

Bild: von links: Britta Emde und Joachim Hartmann