Sozialmedizinische Familiennachsorge

Angefangen bei Ernährungsproblemen bis hin zur Handhabung von medizinischen Hilfsmitteln – Frühgeborene und Kinder mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen benötigen oft auch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus noch eine qualifizierte Betreuung durch geschulte Fachkräfte. Diese Leistungen werden von den Krankenkassen jedoch nur zum Teil finanziert.

Die Mitarbeiter der Sozialmedizinischen Familiennachsorge an der Kinderklinik der SLK-Kliniken Heilbronn GmbH begleiten die betroffenen Familien bereits während des Aufenthalts im Krankenhaus und koordinieren den fließenden Übergang von der stationären zur ambulanten Behandlung. In der Anfangszeit unterstützen sie die Familien auch bei der Versorgung des Kindes zu Hause. Ziel ist es, eine gute Entwicklung der Kinder sicherzustellen, Folgeprobleme zu vermeiden und die Familien spürbar zu entlasten.

Kontakt:
Renate Schweizer–Hauk
KinderkrankenschwesterLeitende Case–Managerin
Tel: 07131 49-3774

Email: renate.schweizer-hauk[at]slk-kliniken.de